PHOSPAT® FF

Filterpatrone zur Entfernung von Phosphat aus dem Füllwasser

  • Reduziert das Phosphat im Füllwasser
  • Für Teiche, Naturbäder, Spring- und Kreislaufbrunnen geeignet
  • Aufnahmekapazität bis zu 90‘000 mg PO43- pro Kartusche
  • Durchflussgeschwindigkeit bis 1‘100 l/h
  • Definierte Korngrösse der einzelnen Schichten
  • Kapazität für 90 m³ bei Ausgangswert von 1 mg/l PO43-
  • Kombinierbar für grössere Wassermengen
  • Druckbeständig bis max. 4 bar, Druckverlust ca. 0.5 bar
  • Zwei 1-Zoll-Anschlüsse

Filteraufbau:

Das verwendete Granulat ist eigens zur Bindung von Phosphat ent­wickelt worden. Es ist in der sogenannten 3-Schichten-Schüttung im PHOSPAT® FF eingebracht. Die äusseren Schichten schützen und fixie­ren die Phoslamin-Schicht. Gleichzeitig sorgen sie für eine gleichmässige Anströmung. Durch seine einzigartige Zusammensetzung wird das Phosphat innerhalb kurzer Zeit und sehr fest gebunden, so dass kurze Kontaktzeiten möglich sind.

 

Anwendung:

Verbinden Sie einen der beiden Anschlüsse des PHOSPAT® FF mit Ihrem Hauswasseranschluss und führen Sie, z.B. mit einem Schlauch, das Wasser in Richtung Betrieb vom zweiten Anschluss direkt in den Teich.

 

Allgemeine Informationen:

PHOSPAT® FF kann direkt an Ihren Wasseranschluss im Garten oder Haus angeschlossen werden. So können Sie Ihrem Füll- oder Nachspeisewasser das Phosphat direkt entziehen, um den Phosphatgehalt in Ihrem Gewässer von Beginn weg so tief wie möglich zu halten. Den PHOSPAT® FF vor Frost Schützen.

Technisches Datenblatt:

PHOSPAT® FF_TDS